Skip to Content

Visual

Meyer

Juristische Fremdwörter, Fachausdrücke und Abkürzungen

Sowie die gängigsten Registerzeichen der ordentlichen Gerichtsbarkeit, der Staatsanwaltschaft, der Arbeitsgerichtsbarkeit sowie der wichtigsten Registerzeichen der Verwaltungs-, Sozial- und Finanzgerichtsbarkeit in der Bundesrepublik Deutschland und des Bundesverfassungsgerichts

Google Product Vorschau
cover

Erschienen: 17.01.2012

Begründet von Dr. Jürgen Simon†, Rechtsanwalt und Notar, und seit der 8. Auflage fortgeführt von Dr. Dieter Meyer, Richter am Landgericht a.D.. Unter Mitarbeit von Jens Meyer, Staatsanwalt

13., überarbeitete und stark erweiterte Auflage 2012. VII, 276 S.: Softcover
Vahlen ISBN 978-3-8006-4278-6

sofort lieferbar!

Preis: 18,90 €

Zum Inhalt

Vorteile:
- Gängigste juristische Fachausdrücke
- Rechtsregeln
- Häufig benutzte Abkürzungen
- Komplett überarbeitet und erweitert


Zum Werk:
In der juristischen Fachsprache sind Fremdwörter um einer klaren und kurzen Ausdrucksweise willen oftmals unvermeidbar. Deshalb ist es für jeden, der in der juristischen Praxis oder Ausbildung steht wie auch für den mit dem Recht konfrontierten Nichtjuristen unerlässlich, über Bedeutung und Rechtschreibung von juristischen Fremdwörtern genau Bescheid zu wissen. Jedem, der sich in dieser Weise ständig mit rechtswissenschaftlicher Literatur auseinandersetzen muss, bietet dieses handliche Nachschlagewerk wertvolle Hilfe zum klaren Verständnis und zur richtigen Anwendung juristischer Fachtermini und Redewendungen.


Zielgruppe:
Studierende, Referendare und Praktiker.

Leseproben

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis: Hier können Sie das Inhaltsverzeichnis downloaden.

Meyer-Juristische-Fremdwoerter-Fachausdruecke-Abkuerzungen-9783800642786.pdf [108,72 KB]

Leseprobe

Meyer-Juristische-Fremdwoerter-Fachausdruecke-Abkuerzungen-9783800642786.pdf [73,13 KB]
Leserstimmen
"Das Meyer'sche Buch als Hilfsmittel aufzufassen, welches sowohl von Studierenden im ersten Semester, als auch von Examenskandiatlnnen, Promovierenden usw. genutzt werden kann. Die kurzen und prägnanten Erklärungen ermöglichen den Leserinnen eine rasche Beantwortung der durch die Recherchematerie aufgeworfenen Frage."
in: Nebelhorn 05/12, zur 13. Auflage 2012

"Die Rechtsprache wird immer komplizierter.(...) Jedenfalls aber hilft dieser Band sehr, die oft komplizierte Rechtssprache besser zu verstehen.(...) Der handliche Band bietet ein zuverlässiges und sehr nützliches Nachschlagewerk für juristische Fremdworte, Abkürzungen und Registerzeichern."
in: www.juralit.com 12.03.2012, zur 13. Auflage 2012

Expertenmeinung von Prof. Dr. Sebastian Müller-Franken, zur 13. Auflage 2012:
"Eine nützliche Erläuterung juristischer Fremdwörter."

"Jedem, der sich in dieser Weise ständig mit rechtswissenschafthcher Literatur auseinandersetzen muss, bietet dieses Nachschlagewerk wertvolle Hilfe zum klaren Verständnis und zur richtigen Anwendung juristischer Fachtermini und Redewendungen. Die Auswahl der Begriffe, ; insbesondere der lateinischen Rechtsregeln, wurde überwiegend mit Blick darauf getroffen, ob und wieweit sie noch im geltenden Recht sichtbar sind. Das Buch wurde außerdem um die im internationalen Rechtsverkehr vorwiegend aus dem angloamerikanischen Rechtskreis stammenden Termini erweitert, welche auch die deutsche Rechtssprache immer stärker beeinflussen."
in: NJW-aktuell 06/2012, zur 13. Auflage 2012

Expertenmeinung von Prof. Dr. Birgit Weitmeyer, Bucerius Law School, Hamburg, zur 13. Auflage 2012:
"Für den schnellen Einstieg in die ungewohnte Juristensprache."

Expertenmeinung von Prof. Dr. Ludwig Gramlich, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Chemnitz, zur 13. Auflage 2012:
"Nützlicher Führer durch juristischen Urwald- nicht nur für juristische Erstsemester geeignet."