Skip to Content

Visual

Umwelt- und Klimaschutz beim Verlag Franz Vahlen


Als Familienunternehmen, dessen Wurzeln mit dem Mutterverlag C.H.Beck bis in das Jahr 1763 reichen, haben wir stets das Wohl der nächsten Generation im Blick. Deshalb liegen uns Werte wie Nachhaltigkeit, Umweltbewusstsein und Generationenvorsorge am Herzen.

»Unser Ziel ist es, die mit unserer Verlagsarbeit verbundenen CO2-Emissionen in den nächsten Jahren so weit wie möglich zurückzuführen.«
Dr. Jonathan Beck, Verleger in siebter Generation


Kompensation von CO2-Emissionen


Der Verlag kompensiert derzeit 50 Prozent der durch die Printproduktion von Büchern und Werbemitteln entstehenden CO2-Emissionen über die Finanzierung eines Klimaschutzprojektes, das CO2-Einsparungen in gleicher Höhe ermöglicht. Mit Hilfe des Projektpartners myclimate Deutschland finanzieren wir in Kenia lokal hergestellte effiziente Kocher, die den Holzverbrauch reduzieren und damit die Vegetation und Biodiversität des Kakamega-Regenwaldes bewahren helfen. Der geringere Verbrauch von Brennholz sowie die verminderte Abholzung dezimieren unmittelbar die Treibhausgase. Darüber hinaus stoßen die Kochstellen weniger Ruß als herkömmliche Öfen aus, wodurch Atemwegsinfektionen bei der lokalen Bevölkerung verringert werden.

Umweltfreundliche Materialien


Fast alle gedruckten Verlagsprodukte werden aus Papieren, deren Rohstoffe aus nachhaltiger Forstwirtschaft stammen (FSC- bzw. PEFC-Standard), oder aus Recyclingpapier hergestellt. Die Produktion unserer Bücher und Zeitschriften erfolgt ganz überwiegend in Deutschland, um unnötige Transportwege zu vermeiden.

CO2-neutraler Versand


Der Paketversand aus unserer verlagseigenen Auslieferung sowie für unseren verlagseigenen Online-Shops vahlen.de und beck-shop.de erfolgt klimaneutral über DHL GoGreen. Papierreste aus unserem Druckereibetrieb in Nördlingen dienen als Polstermaterial in den Paketen.

Wärmeaustausch


Die in unserem Nördlinger Druckereibetrieb entstehende Wärme wird aufgefangen und als Heizwärme in unserer benachbarten Verlagsauslieferung weiterverwendet. Dabei nutzen wir eine intelligente Heizungssteuerung, die nur dort heizt, wo es wirklich notwendig ist.

Sparsame Folierung


Softcover werden bis auf wenige begründete Ausnahmen nicht eingeschweißt; auch verzichtet Vahlen bei Hardcovern ohne Schutzumschlag auf das Einschweißen.

Strom aus erneuerbaren Energiequellen


In den Betrieben der Verlagsgruppe sowie in den Rechenzentren von Beck und Vahlen kommt ausschließlich Strom aus erneuerbaren Energiequellen zum Einsatz.