Ankündigung
Berthold / Quitzau

Die Wirtschafts-Welt steht Kopf

Abschied von den Illusionen - Konzepte für eine neue Wirtschaftspolitik

Einzeldarstellung

Buch. Hardcover

2023

Rund 200 S.

Vahlen. ISBN 978-3-8006-7019-2

Format (B x L): 14,1 x 22,4 cm

Vorteile
  • Mit Blick auf die aktuelle Wirtschaftssituation hochaktuelles Thema.
  • Plädoyer für eine freie und soziale Marktwirtschaft und weniger staatliche Eingriffe.
  • Kritisches Hinterfragen von Themen wie EZB-Politik; Staatsschulden; Grundeinkommen; staatliche unternehmerische Aktivitäten.
  • Herausragende Autorenschaft.

Zum Werk
Nahezu tagtäglich werden wir mit wirtschaftspolitischen Themen konfrontiert. In der Tageszeitung, in den Nachrichten, bei Gespräche mit Bekannten und Kolleginnen und Kollegen. Mit Blick auf die anziehende Inflation, Probleme bei der Energieversorgung aber auch durch offensichtlich fehlgeleitete staatliche Aktivitäten ist es notwendig, sich wieder einmal über die Grundsätze der sozialen Marktwirtschaft und des Ordoliberalismus klar zu werden. Die Bewältigung von Wirtschaftskrisen wurde in der Vergangenheit nie durch staatlichen Aktionismus gemeistert, sondern durch möglichst freies Unternehmertum.
In dem Buch werden Themen aufgegriffen, die über tagesaktuelle Geschehnisse hinausreichen und seit Jahrzehnen immer wieder diskutiert werden. Es wird auch der Zusammenhang von Wirtschaft und Gesellschaft diskutiert und das Zerrbild, das in breiten Gesellschaftskreisen über Wirtschaft und Finanzmärkte existiert, erörtert.
  • Vorwort
  • Soziale Marktwirtschaft unter Beschuss: Wie ordnungspolitischer Unfug unser Wirtschafts- und Gesellschaftssystem gefährdet

Wirtschaftspolitik:

  • Notenbanken in der Zwickmühle: Vorrang für stabile Preise
  • Geld und der staatliche Umgang damit: MMT und die (möglichen) Folgen
  • Staatsschulden: Stabile Staatsfinanzen brauchen Regeln

  • EU-Finanzen: Defizite bei der fiskalischen Steuerung
  • Babyboomer in Rente: Wer finanziert nun den Sozialstaat?
  • Bedingungsloses Grundeinkommen: Zu schön, um wahr zu werden
  • Effizienz statt Symbolpolitik: Klimaschutz leicht gemacht
  • Energiepolitik: Vom Kopf auf die Füße
  • Die Welt im Umbruch: Steht die Globalisierung vor dem Aus?

Wirtschaftsordnung:

  • Markt und Staat? Was darf der Bürger erwarten?
  • Sozialismus und Systemwechsel: Die neue Sehnsucht nach falschen Konzepten
  • Ethik der Marktwirtschaft: „The road to hell is paved with good intentions”
  • Warum der Verzicht auf Wirtschaftswachstum ein Irrweg ist
  • Shareholder vs. Stakeholder-Kapitalismus: Viel Lärm um Nichts
  • Kompetenzordnung in der EU

  • Finanzmarkt: Wurzel allen Übels oder Motor des Fortschritts?

Wirtschaft & Gesellschaft

  • Systemwettbewerb: Demokratie vs. Autokratie

  • Öffentliche Meinung: Ein Zerrbild der Realität
  • Gleichstellung oder Gleichberechtigung? Über einen sprachlich verschleierten, aber politisch relevanten Systemkonflikt
  • Soziale Mobilität
  • Gesellschaft im (Werte-)Wandel: Hat das BIP als Wohlfahrtsmaß ausgedient?


Zielgruppe
Das Buch wendet sich an Wirtschaft und Gesellschaft interessierte Leserkreise, die wissen wollen, warum in der Wirtschaftswelt so vieles nicht richtig funktioniert, gerade wenn staatliche Stellen eingreifen.
Mehr anzeigen

Jetzt vorbestellen! Wir liefern bei Erscheinen (Erscheint vsl. Mai 2023)

Standardpreis

ca. 19,80 €

Preisangaben inkl. MwSt. Abhängig von der Lieferadresse kann die MwSt. an der Kasse variieren. Weitere Informationen



Kontakt | Presse und Lizenzen | Impressum | Datenschutz | Drucken
© 2022 Verlag Franz Vahlen GmbH