Lippross / Bittmann

Zwangsvollstreckungsrecht

mit einstweiligem Rechtsschutz

Referendarliteratur

Buch. Softcover

13. Auflage. 2021

XXII, 306 S.

Vahlen. ISBN 978-3-8006-6284-5

Format (B x L): 21,0 x 29,7 cm

Gewicht: 961 g

Zum Werk
Das Zwangsvollstreckungsrecht nimmt entsprechend seiner praktischen Bedeutung sowohl innerhalb des rechtswissenschaftlichen Studiums als auch im Rahmen der Referendarausbildung eine wichtige Rolle ein. Dieses inzwischen in der 13. Auflage erscheinende Standardwerk vermittelt die Grundlagen, Abläufe und Rechtsbehelfe des Zwangsvollstreckungsverfahrens mittels einer strukturierten und fallorientierten Darstellungsweise. Anhand von Fallbeispielen werden die zahlreichen Probleme des Zwangsvollstreckungsrechts aufgezeigt und deren Lösungen erörtert. Darüber hinaus fördern Aufbauschemata zu den einzelnen Vollstreckungsarten und Rechtsbehelfen das systematische Erlernen des examensrelevanten Stoffes, während Klausurhinweise und Formulierungsbeispiele den Leser auf dessen praktische Umsetzung vorbereiten.

Vorteile auf einen Blick
  • Anschaulichkeit durch fallbezogene Darstellungsweise
  • zahlreiche Formulierungs- und Tenorierungsbeispiele
  • viele Aufbauschemata und Klausurhinweise

Zur Neuauflage
Die neu bearbeitete Auflage berücksichtigt die aktuelle Rechtsprechung.

Zielgruppe
Für Rechtsreferendarinnen und Rechtsreferendare, Arbeitsgemeinschaftsleitung, Richterschaft, Praktikerinnen und Praktiker.
Mehr anzeigen

sofort lieferbar!

Standardpreis

29,80 €

Preisangaben inkl. MwSt. Abhängig von der Lieferadresse kann die MwSt. an der Kasse variieren. Weitere Informationen



Kontakt | Presse und Lizenzen | Impressum | Datenschutz | Drucken
© 2022 Verlag Franz Vahlen GmbH