Rinker

Bilanzpolitik - Bilanzkosmetik - Bilanzfälschung

Gestaltungsspielräume nutzen und Manipulation erkennen

Einzeldarstellung

Buch. Softcover

2022

XIV, 145 S. mit 81 Abbildungen.

Vahlen. ISBN 978-3-8006-6733-8

Format (B x L): 16,0 x 24,0 cm

Gewicht: 299 g

Vorteile
  • Aktualität des Themas durch den Bilanzskandal bei Wirecard
  • Autorin ist ausgewiesene Expertin zum Thema (Sachverständige im Parlamentarischen Untersuchungsausschuss zum Wirecard-Skandal)
  • Wo Bilanzpolitik endet und Bilanzfälschung beginnt

Zitat
Die Frau mit den richtigen Fragen: Wie Bilanzexpertin Carola Rinker die Aufklärung des Wirecard-Skandals vorantrieb (Business Insider über die Autorin)

Zum Werk
Das Buch beschreibt die legalen Gestaltungsspielräume durch Bilanzpolitik und Bilanzkosmetik nach HGB und IFRS und grenzt sie von illegalen Manipulationen ab. Praxisbeispiele veranschaulichen die Auswirkungen auf den Jahresabschluss (Bilanz, GuV, Kapitalfluss). Zugleich lernen Leserinnen und Leser, Warnzeichen für Bilanzfälschung oder -verschleierung zu erkennen, Täterprofil, Ursachen und Arten von Bilanzmanipulationen zu verstehen und vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen.

Zielgruppe
Geschäftsführung, Investorinnen und Investoren, Mitglieder von Aufsichtsräten und Beiräten, Anwälte und Insolvenzberaterinnen, Sanierungs- und Restrukturierungberater.
Mehr anzeigen

sofort lieferbar!

Standardpreis

27,90 €

Preisangaben inkl. MwSt. Abhängig von der Lieferadresse kann die MwSt. an der Kasse variieren. Weitere Informationen


  • Leseproben
Kontakt | Presse und Lizenzen | Impressum | Datenschutz | Drucken
© 2022 Verlag Franz Vahlen GmbH